Alpujarras Granada
Las Alpujarras, Granada / Trévelez

Ein kleiner Ausflug in die Gebirgsregion auf der gegenüberliegenden Seite der Sierra Nevada: Las Alpujarras.

Die Alpujarras sind eine Gebirgsregion, welche sich über die südspanischen Provinzen Granada und Almería erstreckt und deren westlicher Teil den Südhang der Sierra Nevada bildet.

Die Alpujarras werden unterteilt in Alpujarra alta, Alpujarra media und Alpujarra baja (Hoch- Mittel- und Niederalpujarras). Im allgemeinen Sprachgebrauch sind die Alpujarras vor allem wegen ihrer malerischen Dörfer und Naturwanderwege der Hochalpujarras bekannt.

Zu den bekanntesten Dörfern der Hochalpujarras zählen:

  • Trevélez, mit knapp 1500 m das höchstgelegene Dorf Spaniens vor allem bekannt wegen seiner Schinken.
  • Pampaneira
  • Bubión
  • Capileira
  • Mecina Bombarón
  • Lanjarón

Anfahrt in die Alpujarras ab Málaga

Um in die Alpujarras zu gelangen, nimmst du ab Málaga am besten die A7 Richtung Almería und fährst immer die Küste entlang bis kurz hinter Salobreña (Motril). Für die 90 km bis Salobreña brauchst du auf der gut ausgebauten Küstenstrasse rund 1 Stunde. Je nachdem, in welche Ortschaft du in den Alpujarras gelangen möchtest, plane mindestens noch einmal eine Stunde ein.

Für die 70 km von Salobreña bis Trevélez brauchst du zum Beispiel anderthalb Stunden. Von Salobreña bis  Mecina Bombaron kannst du ebenfalls anderthalb Stunden einplanen. Rechne lieber mit etwas mehr Fahrzeit, denn deine Blicke werden unterwegs immer wieder in die phantastische Landschaft abschweifen oder dich zum Anhalten in einem der kleinen Bergdörfer verleiten.

#1 Ausflug nach Mecina Bombarón in den Alpujarras

Letzten Winter mieteten wir uns über ein Wochenende im kargen Bergdorf Mecina Bombarón in einem kleinen luxuriösen Apartment mit eigenem Whirlpool ein. Im Winter ist es hier oben über 1100 Meter richtig kalt. Wir hofften, dass die Heizung funktionierte und wir wurden positiv überrascht. Bei Aussentemperaturen von unter Null Grad liefen wir in unserem gemütlichen Apartment im T-Shirt herum.  Der Whirlpool war zwar etwas laut aber sehr geräumig. So stellten wir die Pumpe ab und liessen uns in der hauseigenen Badewanne vom heissen Wasser mal so richtig bis auf die Knochen durchheizen.

Morgens frühstückten wir in der Sonne auf unserem windgeschützten Balkon. Anschliessend fuhren wir weiter hinauf zum nahegelegenen Pass und bauten Schneemänner. Wenn du Lust bekommen hast auf Mecina Bombarón, empfehle ich dir folgendes Apartment. Mit Whirlpool selbstverständlich.

Unterkunft in Mecina Bombarón: Alojamiento Rurales Los Macabes

Mecina Bombaron Alpujarras

Dieser ländliche Komplex in Mecina Bombarón verfügt über einen Außenpool, eine Sauna und ein Dampfbad. Alle Villen bieten einen herrlichen Panoramablick auf die Landschaft der Alpujarras.

Preis bei Booking vergleichen

Die Einrichtung ist im Landhausstil mit Fliesenböden und sichtbaren Steinwänden. Die Apartments umfassen 1 oder 2 Schlafzimmer, ein Badezimmer mit einer Whirlpool-Badewanne oder einer Hydromassage-Dusche sowie einen geräumigen Wohn-/Essbereich mit einem TV und DVD-Player.

⇒ Mehr erfahren bei Booking.com…*

Übrigens:

Einige der angebotenen Apartments des Alojamiento Rurales Los Macabes verfügen über eigenen Kamin. Für ein bisschen Kleingeld kannst du beim Vermieter etwas Feuerholz kaufen und den Kamin knistern lassen. Im Aussenbereich befinden sich ausserdem Barbecue-Plätze und ein Pool für den Sommer.

#2 Wandern und Schinken in Trevélez

Trevélez ist mit knapp 1500 Höhenmetern höchstgelegener Ort der Alpujarras und ganz Spaniens. Aufgrund der besonderen klimatischen Bedingungen in Trevélez, welche sich das ganze Jahr über durch eine trockene und kühle Atmosphäre auszeichnen, eignet sich der Ort besonders gut zur Trocknung und Lagerung des berühmten Serrano-Schinkens.

Trevélez gehört zur Provinz Granada. In der Provinz Granada ist es üblich, Tapas gratis zum Bier zu reichen. Wenn du in Trevélez ein Bier bestellst, ist es sehr wahrscheinlich, dass du eine Kostprobe Serrano-Schinken bekommst. Du kannst ihn neben anderen regionalen Spezialitäten wie Feigenkuchen und Olivenöl auch überall im Ort kaufen.

Terrasse Hotel Siete Lagunas in Trevelez, Alpujarras
Ausblick von der Terrasse unseres Apartment im Hotel Siete Lagunas in Trevélez, Alpujarras Granada.

Wandern in Trevélez:

Bei meinem letzten Besuch in Trevélez wanderte ich hinauf nach Siete Lagunas bis kurz unter den Gipfel des Mulhacén. Diese Wanderroute ist etwas anspruchsvoller. Natürlich gibt es auch zahlreiche einfachere Routen in dieser Gegend.

Ausführliche Infos über die Wanderroute nach Siete Lagunas erhältst du in meinem Wanderbericht:

Infos über kleinere Wanderrouten bekommst du direkt in Trevélez. In einigen Läden werden Wanderführer angeboten.

Persönliche Hotel Empfehlungen: La Fragua und Siete Lagunas

Besuche im oberen Teil des Dorfs die rustikale Kneipe La Fragua (bei Booking.com)*. Das Essen dort ist hervorragend und die Betreiber organisieren selbst Wandertouren. Mir gaben sie vor meiner Wanderung nach Siete Lagunas eine Karte mit auf den Weg. Nach der Wanderung liess ich mir dort einen großen Teller ihres Menüs schmecken. La Fragua führt auch ein sehr beliebtes Hotel.

Ausserdem kann ich dir das Hotel Siete Lagunas im oberen Viertel von Trevélez empfehlen. Es befindet sich nur ein paar Schritte von der Bar Fragua entfernt. Im Hotel Siete Lagunas waren wir während eines Kurzurlaubs im November 2017 und wir waren sehr zufrieden.

#3 Weitere Orte in las Alpujarras

Lanjarón in den Alpujarras ist vor allem bekannt wegen des Trinkwassers, welches hier abgefüllt und in ganz Andalusien vertrieben wird. Touristisch hat dieser Ort jedoch meines Erachtens wenig zu bieten. Idyllischer geht es in den Orten Pampaneira, Bubión und Capileira zu.

Unter den folgenden Links findest du Unterkünfte in diesen Bergdörfern:

Sonstiges:

In den Alpujarras kannst du im Herbst durch die dortigen Kastanienwälder wandern und dir ein paar Esskastanien mit nach Hause nehmen. Vor allem in Südspanien sieht man im Herbst Rauchschwaden durch viele Städte und Dörfer ziehen (auch in Málaga). Diese stammen von ambulanten Kastanienröstern, welche die Kastanien frisch von der Glut und heiss ihrer Kundschaft servieren. Viele der angebotenen Esskastanien kommen aus den Alpujarras.

In den Dörfern der Alpujarras Granada werden handgefertigte Teppiche, sogenannte Jarapas feilgeboten. Diese bunten Teppiche werden aus Stoffresten gefertigt und die Herstellungsmethode hat eine lange Tradition. Die Teppiche machen sich gut als Badvorleger oder auch als Teppich in rustikalen Häusern.

Von den Alpujarras in die Sierra Nevada

Obwohl sich die Sierra Nevada genau auf der gegenüberliegenden Seite von Trevélez befindet, gibt es keine direkte Verbindung. Falls du mit dem Auto von Trevélez in die Sierra Nevada möchtest, musst du die Alpujarras wieder verlassen und kannst oberhalb von Motril die A44 Richtung Granada fahren.

Ein Bekannter von mir ist mal im Sommer mit einer Gruppe von Leuten von der Sierra Nevada über den Mulhacén nach Trevélez gelaufen. Wenn du gut zu Fuss bist, ist dass sicher ein schöner Ausflug. Eine Nacht unter den Sternen solltest du jedoch einplanen. Mein Kumpel schlief mit seiner Gruppe bei Siete Lagunas. Wenn du nicht Reinhold Messner heisst, solltest du diese Überquerung jedoch nur in den Sommermonaten versuchen.

Noch mehr interessante andalusische Orte und Gegenden findest du in der Andalusienkarte:

Alle Artikel über Andalusien und weitere Dörfer,  Sehenswürdigkeiten und interessante Infos findest du hier:


Folge MALAGA GUIDE auf Facebook und erhalte noch mehr spannende Tipps für deinen Andalusien Urlaub.

3 Tipps für ein Wochenende in den Alpujarras / Granada

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.