Gran Hotel Miramar Malaga
Das Hotel Miramar Málaga liegt gleich neben dem Stadtstrand La Malagueta am Paseo de Reding.

Das Hotel Miramar Málaga ist das neuste 5 Sterne Hotel in Málaga. Erst seit Dezember 2016 hat es seine noblen Pforten für die Gäste geöffnet.

Das Miramar Hotel blickt auf eine lange Geschichte zurück. Bereits 1926 wurde es als Hotel unter dem Namen Hotel Príncipe de Asturias eingeweiht.

Entworfen wurde der Palast Miramar vom aus Málaga stammenden Architekten Fernando Guerrero Strachan.

Unterkunft im Hotel Miramar Málaga günstig buchen

Hotelklasse: 5 Sterne de Luxe Hotel ⭐⭐⭐⭐⭐

Miramar Hotel Malaga buchen
Blick auf den Park des Miramar Hotel Málaga.

Als neustes und hervorstechendstes Nobelhotel verfügt das Hotel Miramar Málaga über alle Annehmlichkeiten, die man von einem 5 Sterne Luxushotel erwartet.

Preis bei Booking vergleichen

Das Miramar Hotel liegt nur ca. 1 Gehminute vom Strand entfernt. Auch die günstige Lage zur Altstadt ist vorteilhaft. Direkt neben dem Hotel befindet sich die Stierkampfarena „Plaza de Toros de La Malagueta“.

Das 5 Sterne Luxushotel verfügt über 24 Stunden Butlerservice, eine Autovermietung, Flughafenshuttle, ein Spa- und Wellnesscenter und einen Aussenpool der saisonal benutzt werden kann.

Das Wohlergehen der Gäste hat für die Belegschaft des Miramar Hotel oberste Priorität. So werden bei Ankunft ein Willkommensdrink, Imbiss, die Tagespresse und eine Erfrischung gratis gereicht. Abhängig von der allgemeinen Verfügbarkeit kann während des Aufenthalts ein Zimmer-Upgrade durchgeführt werden. Check-in und Check-out können bereits früh durchgeführt werden. Wer einen Parkplatz reserviert, dessen Fahrzeug erhält eine Autowäsche gratis.

Folgende Zimmer und Kapazitäten stehen im Miramar Hotel Málaga zur Auswahl

ZimmerkapazitätZimmerkategorie
3 PersonenPremier Dreibettzimmer
2 Erwachsene plus 1 KindPremier Doppel- oder Zweibettzimmer (2 Erwachsene + 1 Kind)
2 Erwachsene plus 1 KindImperial Suite (2 Erwachsene + 1 Kind)
2 PersonenDeluxe Doppel-/Zweibettzimmer mit Gartenblick
2 Erwachsene plus 1 KindPremier Doppelzimmer mit Blick auf den Innenhof (2 Erwachsene + 1 Kind)
2 Erwachsene plus 2 KinderImperial Suite mit Gartenblick (2 Erwachsene + 2 Kinder)
2 Erwachsene plus 1 KindDeluxe Doppelzimmer mit Blick auf den Innenhof (2 Erwachsene + 1 Kind)
2 Erwachsene plus 1 KindPremier Doppelzimmer mit Gartenblick (2 Erwachsene + 1 Kind)
4 PersonenRoyal Suite
3 PersonenDeluxe Dreibettzimmer mit Meerblick
2 PersonenImperial Suite mit Meerblick
2 PersonenDeluxe Doppel- oder Zweibettzimmer mit Blick auf den Innenhof
2 PersonenPremier Doppel- oder Zweibettzimmer mit Gartenblick
2 Erwachsene plus 2 KinderImperial Suite mit Meerblick (2 Erwachsene + 2 Kinder)
2 Erwachsene plus 2 KinderDeluxe Doppelzimmer mit Gartenblick (2 Erwachsene + 2 Kinder)
2 Erwachsene plus 1 KindDeluxe Doppelzimmer mit Gartenblick (2 Erwachsene + 1 Kind)
2 Erwachsene plus 1 KindDeluxe Doppelzimmer (2 Erwachsene und 1 Kind)
3 PersonenDeluxe Dreibettzimmer mit Gartenblick
2 Erwachsene plus 2 KinderDeluxe Doppelzimmer mit Meerblick (2 Erwachsene + 2 Kinder)
3 PersonenImperial Suite für 3 Personen
2 Erwachsene plus 2 KinderImperial Suite (2 Erwachsene + 2 Kinder)
2 PersonenSuite Imperial mit Gartenblick
2 PersonenDeluxe Doppel-/Zweibettzimmer mit Meerblick
3 PersonenImperial Suite für 3 Personen mit Meerblick
3 PersonenImperial Suite für 3 Personen mit Gartenblick
2 Erwachsene plus 2 KinderDeluxe Doppelzimmer mit Blick auf den Innenhof (2 Erwachsene + 2 Kinder)
2 PersonenPremier Doppel- oder Zweibettzimmer mit Blick auf den Innenhof
2 Erwachsene plus 2 KinderDeluxe Doppel- oder Zweibettzimmer (2 Erwachsene + 2 Kinder)
3 PersonenDeluxe Dreibettzimmer
2 Erwachsene plus 1 KindImperial Suite mit Meerblick (2 Erwachsene + 1 Kind)
2 PersonenImperial Suite
3 PersonenDeluxe Dreibettzimmer mit Blick auf den Innenhof
2 Erwachsene plus 1 KindImperial Suite mit Gartenblick (2 Erwachsene + 1 Kind)
2 PersonenPremier Doppel-/Zweibettzimmer
2 Erwachsene plus 1 KindDeluxe Doppelzimmer mit Meerblick (2 Erwachsene + 1 Kind)
2 PersonenDeluxe Doppel-/Zweibettzimmer
Preise und Verfügbarkeit

Preis bei Booking vergleichen

Video zum Gran Hotel Miramar in Málaga

Noch ein Video über die Geschichte des Hotels und die Restaurierung

Aktivitäten ausserhalb des Hotels

Spaziergänge nach Pedregalejo und in die Altstadt

Das Hotel Miramar Málaga erfreut sich über eine ausgesprochen gute Lage. Direkt gegenüber des Hotelgeländes liegt der Strand. Und nur einen Steinwurf vom Luxushotel entfernt befindet sich die Stierkampfarena. Das Fischerviertel Pedregalejo – dort wo es die leckersten Espetos und Espetadas gibt – und die Ruinen des einstigen Nobelseebads und heutigen Restaurants Los Baños del Carmen kann man ab hier nach einem gemütlichen Spaziergang zu Fuss erreichen. Bis zu den Baños del Carmen benötigt man ca. 30 Minuten zu Fuss. Das Fischerviertel „Pedregalejo“ liegt gleich dahinter. Ab hier kann man die Strandpromenade dann immer weiterlaufen bis ins nächste Fischerviertel „El Palo“.

Auch in die Altstadt gelangt man ab dem Palast Miramar zu Fuss. Es ist jedoch ratsam, nicht den Weg durch den Tunnel zu nehmen, sondern lieber am Park neben dem Rathaus, am Paseo del Parque und am Palacio de la Aduana – dort wo seit April 2017 das Museum der schönen Künste untergebracht ist – entlangzulaufen. Gleich nach dem Rathaus biegt man dann rechts ab und folgt dem Weg entlang dem Gemäuer des Palacio de la Adauana hinauf zur Alcazaba.

Hier angekommen, kann man sich direkt die Stadtfestung Alcazaba sowie die Reste des Römischen Theaters ansehen. Oder man folgt der Calle Cister und gelangt zur Kathedrale „Santa Iglesia Catedral Basílica de la Encarnación“. Ist man vormittags in der Woche oder Samstags in der Altstadt von Málaga unterwegs, dann lohnt sich eine Besichtigung (mit Verköstigung) des Hauptmarktes Atarazanas.

Neben einer Fischabteilung, einer Fleisch- & Wurstabteilung, einer vielfältigen und bunten Obst- & Gemüseabteilung und vielen kleinen Ständen mit Brot, sauer Eingelegtem, etc. erwarten den hungrigen Besucher auch einige Tapas-Bars, die sich mitten im Hauptmarkt Atarazanas befinden und die leckere und frisch zubereitete Spezialitäten bereithalten.

Baden und Sonnen am Strand gegenüber des Hotel Miramar Málaga

Direkt gegenüber des Hotel Miramar Málaga befindet sich der Strand. Was liegt also näher als ein Sonnenbad und ein Sprung ins erfrischende Mittelmeer? Ok, im Hochsommer ist das Wasser im Mittelmeer mit Temperaturen über 20ºC für den kälteerprobten Nordeuropäer vielleicht nicht mehr ganz so erfrischend. Aber zum Glück scheint in Málaga an 320 Tagen im Jahr die Sonne. Und prinzipiell kann man hier an schönen Tagen zu jeder Jahreszeit baden.

Spaziergang zum Yachthafen Muelle Uno

Ab dem Gran Hotel Miramar benötigt man zu Fuss bis in den im Jahr 2011 eröffneten Yachthafen Muelle Uno ca. 20 bis 30 Minuten. Der Spaziergang lohnt sich. Man läuft auf der Strandpromenade direkt am Stadtstrand „La Malagueta“ entlang, bis man ganz am Ende der Promenade zum Leuchtturm „La Farola“ gelangt.

Hier kann man entweder die Strasse hinunter zu den Anlegestellen nehmen und entlang der Yachten und Boote, Geschäfte, Eisdielen und Restaurants schlendern oder man läuft oberhalb der Promenade und geniesst die Aussicht auf die Silhouette der Stadt.

Wer den Spaziergang mit etwas Kultur verbinden möchte, dem sei ein Besuch im Museum Centre Pompidou empfohlen. Man erkennt es bereits von weitem an dem riesigen bunten Glaswürfel, der über den Besichtigungshallen thront.

Ausflüge in die Umgebung

Im Gran Hotel Miramar Málaga steht ein Mietwagenservice zur Verfügung. Wer ein Auto mietet, kann das Miramar Hotel Málaga als Ausgangspunkt nehmen und ab hier Sehenswürdigkeiten und malerische Landschaften und Orte auf eigene Faust erkunden.

Was sollte man in Andalusien unbedingt gesehen haben? Im Süden Spaniens gibt es so viele lohnenswerte Ausflugsziele, dass die engere Auswahl nicht einfach ist. Es kommt natürlich darauf an, wie lange jemand zu Besuch in Málaga ist und wo die eigenen Prioritäten liegen. Manche möchten sich im Luxushotel Miramar nur entspannen und sich verwöhnen lassen und andere wollen noch vielfältigere Eindrücke mitnehmen.

Um eine Idee über die Vielzahl möglicher Aktivitäten in Andalusien zu bekommen, ist es am besten, die Suchfunktion bei Málaga Guide zu bemühen, die Kategorien zu durchforsten oder einfach auf der Seite herumzustöbern. In derzeit fast 170 Artikeln sind Ausflugsziele und Ideen für mehrere Urlaube enthalten.

Für Unentschlossene hier eine kleine Auswahl möglicher Ausflugsziele und Aktivitäten in Andalusien:

Essen und Trinken

Im Hotelrestaurant

Das Miramar Hotel besitzt als 5 Sterne Luxushotel natürlich ein eigenes und empfehlenswertes Hotelrestaurant. Gäste die bereits dort dinierten, sind von der Qualität überzeugt und kommen gerne wieder. Das Restaurant ist täglich geöffnet. Wer auch die kulinarischen Köstlichkeiten ausserhalb des Hotels geniessen möchte, der kann sich auf eine kulinarische Erkundungstour durch die Gassen Málagas begeben.

Kulinarische Tipps für Málaga

Um die Suche etwas zu erleichtern, hier ein kleiner Überblick über lohnende Tapas-Bars und Einkehrmöglichkeiten:

  • Pedregalejo – La Machina: Excellente und übersichtliche Auswahl nationaler und internationaler Snacks und Speisen mit Meerblick im Fischerviertel Pedregalejo – Paseo Marítimo el Pedregal, 42, 29017 Málaga
  • Altstadt – Zen Art: Japanische Spezialitäten im Herzen der Altstadt – Calle Mundo Nuevo, 4, 29012 Málaga
  • Pedregalejo – Pez Tomillo: Ausgezeichnete nationale Spezialitäten im Fischerviertel Pedregalejo: Paseo Marítimo el Pedregal, 1, 29017 Málaga
  • Pedregalejo – Misuto: Sehr feine japanische Gerichte. Restaurant ist gleich neben dem Restaurant Pez Tomillo in Pedregalejo – Calle Varadero, 11, 29017 Málaga
  • Altstadt – Mercado Gastronomico: Der Gastronomiemarkt befindet sich in der Altstadt neben dem Geburtshaus von Picasso. Hier stehen eine grosse Auswahl an Tapas und Getränken zur Auswahl.
  • Altstadt – Cortijo de Pepe: Der Cortijo de Pepe ist eine typisch andalusische Tapas-Bar mit nationalen Gerichten. Die Auswahl ist gross und die Qualität sehr gut. Oft ist es dort allerdings ziemlich voll an der Bar. Wer es etwas ruhiger mag, der kann im Cortijo de Pepe auch im oberen Stock im Restaurant essen. Hier kann man übrigens auch Tische reservieren. – Plaza de la Merced, 2, 29012 Málaga
  • Altstadt – Bodega El Pimpi: Die Bodega El Pimpi gehört zu den must go in Málaga. Neben Wein gibt es hier vortreffliche Tapas. Draussen und drinnen. – Calle Granada, 62, 29015 Málaga
  • Altstadt – Pepa y Pepe: Das Pepa y Pepe ist vor allem wegen seiner frittierten und für Málaga typischen Fischteller wie Pulpo Frito oder  Cazón en Adobo Frito bekannt. – Calle Luis de Velázquez, 3, 29008 Málaga
  • Altstadt – Bar Orellana: Auch nach des Besitzerwechsels hat das Orellana seinen typischen und traditionellen Charme behalten. Sehr gute Tapas kann man hier verköstigen. – Calle Moreno Monroy, 5, 29015 Málaga
  • Altstadt – Batik: Das Batik ist eine recht neue Dachterrasse New Yorker Art direkt gegenüber des Loft von Antonio Banderas. Hier kann man Getränke auf der Dachterrasse mit Blick auf die Stadtfestung Alcazaba geniessen oder im Restaurant sehr gut und günstig Essen. – Calle Alcazabilla, 12, 29015 Málaga
  • Altstadt – La Tranca: Einheimische und Touristen lieben La Tranca wegen ihres authentischem Ambiente und sehr guter Tapas. Deswegen wird es hier vor allem Abends sehr voll. Empfehlenswert sind das Carne Mechá und der Käseteller. – Calle Carretería, 93, 29008 Málaga
  • Altstadt – Patio de Beatas: Im Patio de Beatas kann man Wein verköstigen und auch einige vorzügliche Tapas stehen auf der Speisekarte. – Calle Beatas, 43, 29006 Málaga
  • Altstadt – Tapeo de Cervantes: Läuft man am Tapeo de Cervantes gleich unterhalb des Cervantes vorbei, sind die Tische meist immer komplett belegt. Das hat natürlich seinen Grund. Die Tapas Bar Tapeo de Cervantes ist über die Grenzen Málagas hinaus beliebt. – Calle Cárcer, 8, 29012 Málaga
  • Altstadt – Mesón de Cervantes: Die Mesón de Cervantes ist das Pendant zum Tapeo de Cervantes. Hier gibt es nicht nur Tapas sondern auch richtig grosse Gerichte. – Calle Álamos, 11, 29012 Málaga

Die Auswahl der vorgeschlagenen Einkehrmöglichkeiten ist subjektiv. Ich selbst verkehre regelmässig in einigen der genannten Gasträume und bin von der Qualität überzeugt. Es gibt 100 weitere Tapas-Bars, Gaststätten, Frühstücksbars und Kneipen in Málaga. Am besten einfach ins Getümmel werfen und ausprobieren.

Bonus Tipp: Älteste Bodega der Stadt „La Casa Antigua de la Guardia“

Jeder der einmal in Málaga ist, muss diese Bodega besucht haben. Das „Casa Antigua de la Guardia“ ist eine Bodega, die ihre Gäste bereits seit 1840 mit süssem Málaga Wein und Wermut bewirtet. Sie befindet sich nur eine Strasse weiter vom Hauptmarkt Atarazanas und öffnet ihre Pforten täglich von 10:00 bis 22:00 Uhr.

Zur Geschichte des Hotel Miramar

Zum Schluss noch etwas zur Geschichte des Hotel Miramar Málaga. Denn das Miramar Hotel ist nicht irgendein Hotel. Ganz im Stile anderer Luxushotels der Spitzenklasse wie das 5 Sterne Hotel Hospes Palacio de los Patos in Granada oder das Hotel Vincci Selección Posada Del Patio in Málaga ist auch das Hotel Miramar in einem geschichtsträchtigen Gebäude untergebracht.

1926 bis 1936

Der Komplex wurde vom aus Málaga stammenden Architekten Fernando Guerrero Strachan entworfen und 1926 als Hotel der Luxusklasse eröffnet. Eingeweiht wurde es von König Alfonso XIII persönlich und unter dem Namen Hotel Príncipe de Asturias empfing es Gäste der spanischen Noblesse. In den turbulenten Zeiten während des zweiten Weltkriegs wurde es nach der Ausrufung der zweiten spanischen Republik in Hotel Miramar umbenannt.

1936 bis 1939

Im spanischen Bürgerkrieg zwischen 1936 bis 1939 dienten die Einrichtungen des Miramar Hotels als Krankenhaus. In jener Zeit war es unter dem Namen „Hospital de Sangre“ bekannt.

1939 bis 1967

Nach dem Bürgerkrieg nahm das Hotel Miramar Málaga seinen Hotelbetrieb wieder auf. Europäische Königsfamilien, gut situierte internationale Gäste und Mitglieder der industriellen Bourgeoise Málagas gehörten zu den Hotelbesuchern. Von 1939 bis 1967 war das Miramar Hotel ununterbrochen geöffnet, bis es 1967 schliesslich seine Pforten schloss.

1987 bis 2007

Zwischen 1987 bis 2007 waren im Miramar Hotel die Audiencias Provinciales (Gerichtstribunale der Stadt) untergebracht, bis sie schliesslich 2007 nach Eröffnung eines neu errichteten Gerichtsgebäudes am Stadtrand in der Ciudad de la Justicia untergebracht wurden.

2014 bis 2016

2014 übernahm die Hotelkette Santos den Miramar Palast und es begannen die Arbeiten für die Rehabilitation des Hotels die bis Ende 2016 andauerten. Auch wenn das Hotel bereits seit Sommer 2016 bei Booking eingeschrieben ist, empfängt es seine Gäste erst seit Anfang 2017.

Der Miramar Palast heute

Nach seiner Wiedereröffnung erfreut sich das Miramar Hotel wachsender Beliebtheit. Es ist neben dem Vincci Hotel das zweite 5 Sterne Luxushotel in Málaga. Es erwartet seine Gäste mit über 200 Zimmern, Aussenpool, Spa- & Wellnesscenter, Restaurant und allen Annehmlichkeiten, die man von einem Luxushotel der Spitzenklasse erwartet. Und das in einem palasthaften Ambiente.

 Jetzt unverbindlich Preise und Verfügbarkeit im Luxushotel bei Booking vergleichen

Hotel Miramar Málaga Luxushotel
Blick auf den Eingangsbereich mit Palmengarten am Hoteleingang am Paseo de Reding.

Fazit

Das Miramar Málaga ist das neuste 5 Sterne Luxushotel in Málaga. Gleichzeitig ist es in einem der bekanntesten und geschichtsträchtigsten Gebäude des letzten Jahrhunderts untergebracht. Ein Besuch lohnt sich. Wer sich nicht gleich ein Zimmer mieten möchte, kann das Luxushotel auch durch einen Besuch im Hotelrestaurant näher kennenlernen.

Hotel Miramar Málaga

Hotel Miramar Málaga
9.4

Beliebtheit

10/10

Lage

9/10

Service

10/10

Gebäude und Einrichtungen

10/10

Vorteile

  • 5 Sterne Luxushotel
  • Top Lage
  • Spa- & Wellnesscenter
  • Eigene Autovermietung
  • Butlerservice

Nachteile

  • -
Verfügbare Unterkünfte im 5 Sterne Luxushotel Miramar Málaga und alle Infos, Aktivitäten, etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen