San Juan in Málaga
In Málaga wird die Noche de San Juan (Sonnwende in der Nacht vom 23 zum 24 Juni) mit Lagerfeuern an den Stränden zelebriert.

Datum des San Juan Festes:

  • Jedes Jahr in der Nacht vom 23 zum 24 Juni.

Die Noche de San Juan vom 23 zum 24 Juni (Nacht des San Juan – heiliger Johannes) ist ein christliches Fest. In Andalusien wird der laut Kalender bereits am 21 Juni stattfindende Sommeranfang während dem San Juan Fest zusammen mit der Taufe Christi durch den heiligen Johannes (Johannes dem Täufer) und der Sonnwende gemeinsam eingeläutet. Das Fest des San Juan in Andalusien ist mit vielen Riten verbunden. Jedoch zelebrieren die Besucher diese spezielle Nacht an den Stränden Südspaniens  jeder nach eigenem Gusto.

So wird die Noche de San Juan in Málaga gefeiert

Wer in der Noche de San Juan gegen Mitternacht durch das historische Zentrum läuft, könnte glauben, er bewege sich in einer Geisterstadt. Er wird abgesehen von einigen Ausnahmen keine Menschenseele auf den Straßen und in den sonst vollen Lokalen antreffen. Kein Wunder: In dieser Nacht ist ganz Málaga an den Stränden der Stadt unterwegs. Ganze Herden – ausgerüstet mit Verpflegung für eine lange Nacht am Strand – bewegen sich bereits ab 20:00 Uhr Richtung Stadtstrand La Malagueta und alle anderen Strände Malagas. Wer zuerst ankommt, sichert sich die besten Plätze. Denn gegen Mitternacht sind die Strände so überfüllt wie an sonnigen Wochenenden zur Hauptsaison im August.

Um Mitternacht wird sich im Meer gebadet

Überall sind Decken und Handtücher auf dem Sand ausgebreitet. Es wird getrunken, gegrillt und in dieser Nacht dürfen sogar Lagerfeuer entfacht werden. Über die Flammen der Strandfeuer springen die mutigsten dann zu fortgeschrittener Stunde und erhoffen sich dadurch einen glücklichen Start ins neue Jahr. Tatsächlich hat die Noche de San Juan ähnlichen Charakter wie etwa das Silvesterfest. Um Mitternacht wird sich im Meer gebadet, um so „das Schlechte“ und „die Sünden“ vom Vorjahr abzuwaschen und sauber und hübsch ins neue Jahr zu starten. Wer sich nicht traut, ganz ins Wasser zu gehen, sollte sich mindestens das Gesicht um Mitternacht waschen. Wenn er es nicht tut, läuft er sonst Gefahr, hässlich ins neue Jahr zu starten.

Weitere Riten und Bräuche

Das Baden oder mindestens das Gesicht waschen um Mitternacht gehören zum Pflichtprogramm in der Noche de San Juan. Ob jemand über die Flammen des Lagerfeuers springt, bleibt jedem selbst überlassen.

Es gibt noch weitere Bräuche:

Vor allem Malagueños kennen noch den Brauch der Verbrennung der Jua. Die Jua ist eine kleine Puppe, die oft von Kindern aus Zeitungs- und Stofffesten vor der Sonnwende gebastelt wird. In der Noche de San Juan wird sie dann im Lagerfeuer verbrannt und mit ihr verbrennt alles Schlechte aus dem Vorjahr.

Neben den genannten existieren noch einige Bräuche, die selbst eingefleischte Malagueños und San Juan Fans als gillipollez bezeichnen, wie etwa das im Meer stehen und sich dreimal von hinten die Wellen gegen die Waden schlagen lassen.

Kinder lieben das Fest

In der Noche de San Juan sind alle Altersklassen an den Stränden Malagas unterwegs. Die etwas älteren Besucher sind hauptsächlich um Mitternacht zum Waschen am Strand und verabschieden sich dann meist etwas früher. Vor allem Jugendliche und auch einige ältere feierfreudige Sonnwende-Begeisterte zelebrieren ausgelassen und manche sogar bis weit nach Sonnenaufgang. Die ganz Kleinen haben gleich doppelten Grund zum Feiern. Denn am 23 Juni fangen gleichzeitig die lang ersehnten Sommerferien an. In Spanien haben die Kinder 2 Monate Sommerferien. Bei so viel Ferien kann so mancher Beschäftigte schon neidisch werden. Selbst Kleinkinder sind in der Noche de San Juan mit Eltern, Familie und Freunden bis weit nach Mitternacht auf den Beinen.

Lagerfeuer in der Noche de San Juan
In der Noche de San Juan wird in Málaga ausgelassen gefeiert. An den Stränden darf gegrillt werden und an manchen Stellen sind sogar Lagerfeuer gestattet.

Wo das Fest sonst noch gefeiert wird

San Juan wird in ganz Spanien begangen, wenn auch je nach geografischer Lage auf unterschiedliche Weise.

In San Pedro de Manrique (Soria) ist das Fest nicht dem heiligen Johannes (San Juan) gewidmet, sondern der Jungfrau von La Pefla. Ihr zu Ehren gehen die sogenannten Pasadores barfuss durch die Glut des Feuers und tragen bei dieser Gelegenheit meist noch eine zweite Person auf den Schultern.

In Icod de los Vinos (Teneriffa) werden große Feuerbälle vom Gipfel der Berge hinab gerollt.

In Isil, Pobla de Segur und in anderen Ortschaften von Lérida finden zur gleichen Zeit die Fallas der Pyrenäen statt. Zu diesem Anlass werden trockene und brennende Tannenstämme von jungen Männern in einer schönen Prozession den Berghang hinuntergetragen.

In Alosno (Huelva) findet in der Kirche und während einer Prozession die Danza de los Cascabeleros (Tanz der Schellenträger) statt.

Weltweit wird die Sonnwende gefeiert

In nördlicheren Regionen und in Deutschland ist das San Juan Fest als Sonnwendfest bekannt. Weltweit wird es auf unterschiedlichste Weise begangen.

Einige Gebiete, in denen das Fest zelebriert wird:

In Spanien

  • Andalusien
  • Aragon
  • Asturien
  • Auf den Balearen
  • Kanarische Inseln
  • Kantabrien
  • Kastilien und Leon
  • Kastilien La Mancha
  • Katalonien
  • Valencia
  • Alicante
  • Extremadura
  • Galicien
  • La Coruña
  • Madrid
  • La Rioja

In Amerika

  • Argentinien
  • Bolivien
  • Chile
  • Kolumbien
  • Kuba
  • Panama
  • Paraguay
  • Peru
  • Puerto Rico
  • Venezuela
  • Dominikanische Republik

Unterkünfte

Wer diese magische Nacht in Málaga gemeinsam mit den Malagueños am Strand verbringen möchte und noch eine Unterkunft für die Zeit um den 23-24 Juni sucht, sollte sich sputen. Viele der beliebtesten und preiswertesten Unterkünfte sind zu diesen Festtagen bereits auf Wochen im Voraus ausgebucht.

 

Weitere Infos zur Noche de San Juan und darüber wie sie in anderen Gebieten ausserhalb Andalusien begangen wird, findest du auf Wikipedia (Spanisch).

Noche de San Juan

Noche de San Juan
10

Must see

10.0/10

Fun Faktor

10.0/10

Bleibende Erinnerungen

10.0/10

Vorteile

  • Wer während San Juan in Málaga ist, sollte sich dieses Fest nicht entgehen lassen.
So wird die Noche de San Juan (Sonnwende) in Málaga zelebriert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen