Olvera
Das Castillo von Olvera
  • Olvera gehört zur Ruta de los Pueblos Blancos: Eine touristische Route durch 19 weisse Dörfer Andalusiens.

Olvera: Anfahrt

Wegbeschreibung ab Málaga

Ab Málaga fährst du die gleiche Strecke wie nach Setenil de las Bodegas. Fahre Málaga auswärts Richtung Cártama-Ronda auf der A-357. Wenn du an Carratraca vorbeikommst, fährst du weiter Richtung Ardales (ist ganz in der Nähe von El ChorroCaminito del Rey) und dann immer weiter geradeaus bis an die Ausfahrt, welche nach Ronda abzweigt.

Einige Kilometer vor Ronda, in Cuevas del Becerro, biegst du rechts ab und fährst Richtung Alcalá del Valle. Die Strasse führt über einige Kilometer geradeaus durch bewaldete Gegend. Nach einem Bahnübergang biegst du am nächsten Kreisverkehr links nach Setenil de las Bodegas ab. Fahre weiter bis Setenil. Wenn du ins Dorf hineinfährst, siehst du irgendwann in einer Senke auf der rechten Seite die für Setenil typischen Häuser, welche in den Felsen hineingebaut wurden. Hier kannst du entweder anhalten und in einer der Bodegas einkehren oder direkt weiterfahren bis Olvera.

Von Setenil de las Bodegas bis Olvera sind es nur 15 km. Da der erste Abschnitt kurvenreich ist, rechne für diese kurze Strecke mit einer halben Stunde Fahrtzeit.

Olvera Plaza del Ayuntamiento
Blick aus der Bar Pepe von der Plaza del Ayuntamiento auf die Burg

3 Sehenswürdigkeiten & Freizeitvorschläge

#1 Das Castillo (Die Burg)

Das Castillo aus dem 12 Jahrhundert, welches vom maurischen Nazarí-Königreich zeugt, ist nicht zu übersehen. Es ist bereits aus 10 Kilometern Entfernung zu erkennen. Wie in allen anderen andalusischen Dörfern mit maurischer Vergangenheit, bauten auch in Olvera die Herrscher jener Zeit ihre Burganlage auf einem Fels mit guter Übersicht über die gesamte Gegend.

Öffnungszeiten des Castillo:

  • Im Winter: Dienstag bis Sonntag von 10:30 bis 14:00 Uhr und von 16:00 bis 18:00 Uhr.
  • Im Sommer:Dienstag bis Sonntag von 10:30 bis 14:00 Uhr und von 16:00 bis 19:00 Uhr.
  • Montags geschlossen.
  • Eintritt: 1€

#2 Kirche Iglesia Nuestra Señora de la Encarnacion

Die Kirche Nuestra Señora de la Encarnación im neoklassischen Stil aus dem 18 Jahrhundert befindet sich in nächster Nähe der Burg. Die Kirche selbst ist sehenswert und vom Platz vor der Kirche hat man einen wunderbaren Ausblick auf die Gegend um Olvera. Auf diesem Platz werden auch Feste und Konzerte organisiert.

#3 Eine Radtour auf dem Vía Verde

Outdoor-Aktivitäten in Olvera

In Olvera beginnt der Via Verde, welcher über 36 km bis ins weisse Dorf Puerto Serrano führt. Vías Verdes sind verlassene Bahnstrecken, welche zu Rad- und Wanderwegen durch die Natur umfunktioniert wurden. Neben dem Via Verde de la Sierra zwischen Olvera und Puerto Serrano existieren spanienweit zahlreiche weitere Vías Verdes.

Eine komplette Übersicht über die Vías Verdes in Spanien findest du unter folgendem Link:

Weitere Infos über geplante Aktivitäten und Events im Ort findest du unter folgendem Link:

Eine Liste aller verfügbaren Unterkünfte in Olvera findest du hier:


 

Alle Artikel über die Ruta de los Pueblos Blancos findest du unter folgender Kategorie:

Die beliebtesten Artikel über Andalusien findest du hier:

Folge Malaga Guide auf Facebook und erhalte noch mehr spannende Tipps für deinen Andalusien Urlaub.

3 Freizeitvorschläge für das weisse Dorf Olvera #pueblosblancos

Mike Lippoldt

Über den Autor: Mike Lippoldt wanderte auf unkonventionelle Weise mit dem Fahrrad nach Spanien aus. Über seine Abenteuer und den Neustart in Andalusien schrieb er ein Buch.

Schreibe einen Kommentar