Traumurlaub in Nerja
Traumurlaub in Nerja

Traumurlaub in Nerja

Nerja ist ein malerischer Küstenort nahe Málaga. Die 14 Kilometer lange Küste von Nerja erstreckt sich von Osten nach Westen. Die Namen der Strände sind el Playazo, el Chucho, la Torrecilla, el Salón, la Caletilla, Calahonda, el Chorrillo, Carabeo, Carabeillo und Burriana.  Der Strand Burriana gehört zu den bekanntesten von Nerja und einem der schönsten von ganz Andalusien.

El Playazo besticht durch eine Umgebung, die den Folgen der Urbanisierung an der Küste Malagas noch nicht zum Opfer gefallen ist. Die Strände Burriana und la Torrecilla sind barrierefrei. Die Namen der Steilküsten sind la Cala „Barranco de Maro“, la Caleta, el acantilado (Steilküste) de Maro, la Torre de Maro, el Molino de papel, las Alberquillas, „Cala del Pino” und Cala El Cañuelo.

Ausserdem ist Nerja bekannt durch seine Höhlen, die „Cuevas de Nerja“. Man kann sie das ganze Jahr über  besuchen. Die Höhlen befinden sich etwas ausserhalb Richtung Maro.

In den Achtziger Jahren wurde hier die Fernsehserie „Verano Azul“ (blauer Sommer) gedreht. Ein blaues Boot aus den Dreharbeiten erinnert noch heute nicht weit vom Stadtkern an diese in Spanien berühmte Fernsehserie.

Traumurlaub in Nerja / Malaga TV

Mike Lippoldt

Über den Autor: Mike Lippoldt wanderte auf unkonventionelle Weise mit dem Fahrrad nach Spanien aus. Über seine Abenteuer und den Neustart in Andalusien schrieb er ein Buch.

Schreibe einen Kommentar