Los Baños del Carmen in Málaga
Die Baños del Carmen in Málaga waren in den 1920er Jahren ein Seebad für höhere Gesellschaftsschichten.

Das ehemalige Seebad Balneario Los Baños del Carmen gehört mit zu den beeindruckendsten Zeitzeugen aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Málaga. Seit Jahrzehnten widerstehen die Ruinen Wind, Wetter und Wellen. Trotz oder gerade wegen ihres verfallenen Zustands erfreuen sie sich grosser Beliebtheit bei Malagueños und Besuchern aus aller Welt.


Booking.com

Lage, Anfahrt und Öffnungszeiten der Baños del Carmen

Das Seebad Los Baños del Carmen wurde in den 1920er Jahren auf den Resten des Berges Monte San Telmo errichtet. Erdreich und Felsen dieses Hügels wurden für diesen Zweck von hier zur Gegend rund um den heutigen Yachthafen Muelle Uno und den davor liegenden Park „Parque de Málaga“ transportiert, um diesen zu jener Zeit noch mit Meerwasser bedeckten Stadtteil durch die Aufschüttungen bebau- und bewohnbar zu machen.

Die Baños del Carmen befinden sich etwas ausserhalb Málagas in Richtung Stadtteil Pedregalejo und liegen genau genommen im Stadtteil El Morlaco.

Garten der Baños del Carmen
Garten der Baños del Carmen. Im Hintergrund befindet sich die Terrasse mit Meerblick.

Anfahrt

1. Zu Fuss

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um zu den Baños del Carmen zu gelangen. Zu Fuss braucht man von der Altstadt bis hierher ca. 40 Minuten. Wenn man ab dem Leuchtturm losläuft, benötigt man ähnlich lange. Bis kurz vor die Baños läuft man auf einer breiten Strandpromenade (Paseo marítimo) und das letzte Stück führt über einen schmalen Gehsteig, neben dem ein Radweg entlangführt.

2. Mit dem Fahrrad

Málaga wird immer radfahrerfreundlicher. Seit einigen Jahren kann man von vielen Punkten in Málaga den Service málagabici nutzen. Leider ist die Nutzung für Urlauber immer noch recht umständlich, da man sich erst anmelden muss, um diese Leistung in Anspruch nehmen zu können. Wer aber länger in der Provinzhauptstadt ist und sich einmal angemeldet hat, kann sehr günstig die an verschiedenen Punkten Málagas geparkten Drahtesel nutzen. Andere Möglichkeiten Leihfahrräder zu bekommen, findet man bei den Anbietern bike2malaga und malagabiketours, die auch geführte Radtouren anbieten.

3. Mit dem Bus

Folgende Buslinien fahren von den in der Tabelle angegebenen Bushaltestellen in Málaga Richtung Baños del Carmen (An den Haltestellen in El Palo, Cerrado de Calderón oder Perdregalejo aussteigen):

 Buslinie: Fahrstrecke: Abfahrtzeit alle:
 3 Puerta Blanca – El Palo 8 Minuten
 11 Alameda Principal – El Palo 8 Minuten
 33 Alameda Principal – Cerrado de Calderón 25-35 minutos
 34 Alameda Principal – Pedregalejo (La Mosca) 30-35 minutos
 N1 Puerta Blanca – El Palo 25 minutos

Öffnungszeiten des Restaurants

Das Restaurant und die Terrasse der Baños del Carmen haben zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag08:30-00:00 Uhr
Dienstag08:30-00:00 Uhr
Mittwoch08:30-00:00 Uhr
Donnerstag08:30-00:00 Uhr
Freitag08:30-02:30 Uhr
Samstag08:30-02:30 Uhr
Sonntag08:30-00:00 Uhr

Das Restaurant, die Terrasse und auch die Dachbar können für private Veranstaltungen gebucht werden.

Weitere Infos unter:

  • Telefon: 951 333 131

Der Strand

Die Baños del Carmen verfügen über einen eigenen Strandabschnitt. Dieser Strand ist nicht allzu gross, hat aber sogar eine eigene Stranddusche. Der Sand ist dunkel und an manchen Stellen etwas steinig. Der Eingang ins Wasser ist seicht. Der Strand misst etwa 100 Meter in der Länge und und an der breitesten Stelle ca. 15 Meter in der Breite. Man sieht den Strand der Baños del Carmen auf der rechten Seite, wenn man zu Fuss vom Playa de la Caleta (Richtung Málaga) zu den Baños del Carmen läuft.

Weitere Interessante Details

Restaurant Terrasse Banos del Carmen
Blick von der Restaurantterrasse der Baños del Carmen

Das Seebad Baños del Carmen wurde am 16 Juli 1918 eingeweiht. Neben dem Restaurant mit Terrasse erfreut sich ausserdem der zum Gelände gehörende Tennisplatz direkt am Meer grosser Beliebtheit. Zu seiner Blütezeit verfügte das Freibad ausserdem über Umkleidekabinen, einen Bootssteg, eine Kinoleinwand und eine Tanzfläche von 2000 m².

In den zwanziger Jahren wurde auf dem Tennisplatz das erste Tennisturnier Málagas ausgetragen. Und von 1922 bis 1941 gehörte zum Gelände ein Fussballplatz, welcher der erste Fussballplatz in der Geschichte von Málaga war. Hier trainierten die Fussballclubs Real Málaga, FC Malagueño oder CD Malacitano aus denen später der Málaga Club de Fútbol hervorging, der immerhin in der ersten Liga spielt. Nach einer Überschwemmung des Geländes 1941 wurde der Trainingsplatz auf das Gelände des heutigen Stadions La Rosaleda verlegt, wo der Fussballclub Málaga Club de Fútbol auch heute noch trainiert.

In den 1920er Jahren gehörten die Badestätten dieses noblen Seebads zu einem geschlossenen Gelände, dessen Zutritt nur den zahlenden Mitgliedern höherer Gesellschaftsschichten vorbehalten war. Auch waren die gesellschaftlichen Normen zu jener Zeit noch nicht so offen wie heute. Männer und Frauen hatten separate Zugänge zu den Badeanlagen. Zudem waren die Badebereiche mit hohen Palisaden getrennt, so dass es auch keinen Blickkontakt zwischen den männlichen und den weiblichen Besuchern gab. Als die Normen hinsichtlich der Geschlechtertrennung allmählich zu bröckeln begannen, gehörten die Baños del Carmen zu einer der ersten Badeanlagen Spaniens in denen dieser Brauch aufgehoben wurde und Männer und Frauen schliesslich gemeinsam baden durften.

Verfall und geplanter Wiederaufbau

Wie ein alter griechischer Tempel trotzen die Baños del Carmen mit ihren teils eingestürzten Säulen den ununterbrochen arbeitenden Wellen, die bei stürmischem Wetter regelmässig über die eingefallenen Mauern bis weit auf die Terrasse und bei Unwettern sogar bis hinein ins Restaurant schwemmen.

Seit Jahrzehnten trotzt die Ruine Wind und Wetter. Die Säulen und Ruinen im Zusammenspiel mit den Wellen die ununterbrochen an den Überresten des Bauwerks arbeiten, machen die Baños del Carmen zu einem ganz besonderen Ort. Jährlich finden hier zahlreiche Hochzeiten und andere Events statt. Erst vorigen Sommer wurde ein Festzelt und eine Tanzbühne direkt vor den Resten der Mauer, die die Baños vor den Wellen schützt, am hinteren Teil der Terrasse dauerhaft installiert.

Baños del Carmen ohne Festzelt
Noch ein älteres Bild von 2014 welches den hinteren Teil der Baños del Carmen noch ohne Festzelt zeigt.

Auch und vielleicht gerade wegen des verfallenen Zustands der Restaurantanlage, des Tennisplatzes und des angrenzenden wilden Strandabschnitts mit dem Eukalyptuswald erfreuen sich die Baños del Carmen ungebrochener Beliebtheit bei Malagueños und Gästen von ausserhalb. Die Stadt Málaga wollte das Gelände bereits in mehreren Okkasionen umgestalten. So gab es Pläne für einen Yachthafen und sogar für ein Einkaufszentrum. Es ist der unermüdlichen Bürgerinitiative „Plataforma Ciudadana en Defensa de los Baños del Carmen“ zu verdanken, dass uns die Baños bis heute erhalten geblieben sind.

Wellen Banos del Carmen
Wellen schlagen täglich über die schützenden Mauerreste vor der Restaurantanlage. Im Bild zu sehen ist die 2016 für eine Hochzeit errichtete Tanzfläche, die sich vor dem ebenfalls neu errichteten Zelt (im Bild nicht zu erkennen) befindet.

Auf Nachdruck der Bevölkerung Málagas legte die Stadtverwaltung 2010 schliesslich ein eigenes Projekt vor, wonach das Gelände rehabilitiert und restauriert werden soll. Laut der digitalen Architekturplanung sollen die Baños ähnlich dem Modell der 1920er Jahre neu gestaltet werden. Kurioserweise ähnelt der Plan der Stadtverwaltung stark den von der Bürgerbewegung vorgeschlagenen Plänen.

Die Restaurationsarbeiten sollten eigentlich bereits 2013 beginnen. Da aber nicht genügend Gelder zur Verfügung standen, ist bis heute noch nicht mit den Arbeiten begonnen wurden. Ganz zur Freude aller Romantiker, die die Baños del Carmen so lieben, wie sie jetzt sind: Authentisch und eben etwas ganz besonderes!

 

Baños del Carmen Januar 2017
Bild der Baños del Carmen vom 31 Januar 2017
Besuch in den Baños del Carmen Málaga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen