Urlaubsorte Costa del Sol
10 Beliebte Urlaubsorte an der Costa del Sol. Bild: Stadtteil Pedregalejo in Málaga

Im folgenden Artikel nennen wir dir 10 beliebte Urlaubsorte an der Costa del Sol. Wer im Urlaub an der Costa del Sol in Andalusien unterwegs ist und noch Inspirationen sucht, ist hier genau richtig!

Costa del Sol: Über 300 km Sonnenküste

Die Costa del Sol bezeichnet einen Küstenabschnitt im südspanischen Andalusien, der sich zwischen Estepona (liegt etwa zwischen Marbella und Tarifa) und Maro (nur wenige Kilometer hinter Nerja) erstreckt. Im Osten kurz hinter Nerja grenzt die Costa del Sol an die Costa Tropical, die zur Provinz Granada gehört und im Westen grenzt sie an den Campo de Gibraltar. Die Costa del Sol verläuft über 300 Kilometer entlang der Küstenlinie der Provinzen Málaga und Cádiz. Wobei die Küstenlinie der Provinz Málaga hier den grösseren Teil ausmacht.

Die Bezeichnung Costa del Sol beruht übrigens auf der Tatsache, dass hier laut Wetterbericht an über 320 Tagen im Jahr die Sonne scheint. Das Klima entlang der 300 Kilometer langen Küstenlinie kann sich aber abhängig der Lage bestimmter Urlaubsorte voneinander teilweise am gleichen Tag beträchtlich unterscheiden. So ist Torrox Costa im östlichen Teil der Sonnenküste für sein ganz besonders mildes Mikroklima bekannt. Mit seichten Wellen, Sonnenschein und warmen Brisen sogar in den Wintermonaten. Wenn es in Torrox Costa oder im angrenzenden Torre del Mar eher ruhig zugeht, können zum gleichen Zeitpunkt in Torremolinos die Wellen so hoch schlagen, dass sogar die Kite Surfer in Tarifa neidisch werden können. Es lohnt sich also, die unterschiedlichen Urlaubsorte entlang der Costa del Sol einmal etwas genauer anzuschauen.

10 beliebte Urlaubsorte an der Costa del Sol

1. Málaga

Málaga gilt als Hauptstadt der Costa del Sol. Obwohl in Málaga ca. 600.000 Einwohner leben, hat diese Küstenstadt bis heute ihren authentischen Charme bewahrt. Viele sind sogar der Meinung, dass Málaga einen dörflichen Charakter besitzt. Wenn man sich auf einen Bummel durch die Altstadt und durch die Viertel einlässt, wird man dieser Meinung sogar zustimmen. Denn jedes Viertel hat seine Besonderheiten, seine Bars und Kneipen, Geschäfte, Märkte und seinen ganz besonderen Menschenschlag.

Das gibt es im Urlaubsort Málaga zu erleben:

Unterkünfte in Málaga:

2. Nerja

Von der Hauptstadt der Costa del Sol geht’s direkt weiter zur Perle der Costa del Sol – nämlich nach Nerja. Nerja gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen an der Costa del Sol. Und das hat nicht nur einen Grund sondern gleich viele:

  • Nerja besitzt einige der schönsten Strände der Costa del Sol, wie z.B. den Playa de Burriana.
  • In Nerja befindet sich der berühmte Aussichtspunkt „Balcón de Europa“.
  • In Nerja sind die Höhlen „Cuevas de Nerja“, die als beliebtes Ausflugsziel gelten und in denen im Sommer sogar Konzerte stattfinden.
  • Nerja liegt nur etwa 50 Kilometer vom Flughafen Málaga entfernt.
  • In Nerja wurde in den Achtziger Jahren die spanienweit beliebte Serie „Verano Azul“ gedreht. Das Boot des Hauptdarstellers „Capitán Chanquete“ aus der Fernsehserie kann man heute immer noch im Ort besichtigen.

Nützliche Links für Nerja:

3. Frigiliana

Frigiliana hat nur indirekt mit der Costa del Sol zu tun. Denn dieser kleine Ort liegt etwas abseits vom Küstenstreifen gleich oberhalb von Nerja. Auch wenn Frigiliana nicht an der Küste liegt, so hat man vom Bergdorf aus aber gute Sicht auf die Sonnenküste. Der malerische Urlaubsort Frigiliana wurde im Jahr 2012 gemeinsam mit 43 anderen andalusischen Dörfern der „Liste der schönsten Dörfer Andalusiens“ hinzugefügt.

Nützliche Links für Frigiliana:

Urlaubsort Benalmádena
Blick auf die Costa del Sol des Urlaubsorts Benalmádena.

4. Benalmádena

Benalmádena teilt sich auf in Benalmádena Costa und Benalmádena Pueblo. Während sich an der Küste Benalmádenas im Hochsommer die Touristen an den vollen Stränden gegenseitig auf’s Handtuch treten, hat man zur gleichen Zeit im nahegelegenen Bergdorf Benalmádena Pueblo gute Chancen, seinen Café con Leche ungestört im Schatten einer Terrasse in einer der Bars in Ruhe und ohne Strandhektik geniessen zu können.

In Benalmádena gibt es allerlei zu entdecken und zu erleben wie den Park „Parque de la Paloma“ mit seinen freilaufenden Tieren, den weltberühmten Yachthafen „Puerto Marina“, eine Seilbahnfahrt mit dem Teleférico oder ein Besuch im Freizeitpark Tivoli World. Naturliebhaber kommen am FKK Strand „Playa Natura“ auf ihre Kosten.

Nützliche Links für Benalmádena:

5. Marbella und Puerto Banús

Wer im Urlaub an der Costa del Sol unterwegs ist, kommt in den seltensten Fällen um einen Besuch im ehemaligen Fischerdorf und heutigen Urlaubsort Marbella herum. Trotz Massentourismus hat Marbella seinen eigenen Charme behalten. Und auch die Einwohner von Marbella; die Marbellís – sind ein ganz eigener Schlag Mensch. Zu finden sind sie in den typischen Vierteln Marbellas wie etwa dem Stadtviertel Miraflores, was so gut wie garnicht von Touristen besucht wird. Im Sommer geniessen die Einheimischen genau wie die zahlreichen Urlauber den Strand und die Sonne.

Wem Marbella bereits luxuriös vorkommt, der wird im nur wenige Kilometer entfernt gelegenen Yachthafen von Puerto Banús nicht schlecht staunen, wenn er im Sommer die Luxusyachten und Nobelkarossen der hier Urlaub machenden Scheichs und anderer Reicher sieht. Auf dem Weg zwischen Marbella und Puerto Banús befinden sich einige der teuersten Hotels der Costa del Sol. Deswegen wird dieser Abschnitt umgangssprachlich auch „Goldene Meile“ bezeichnet.

Nützliche Links für Marbella und Puerto Banús:

6. Torrox Costa und Torrox Pueblo

Torrox ist ein südspanisches Dorf an der Costa del Sol, das sich ähnlich wie Benalmádena in ein Bergdorf und ein Dorf an der Küste aufteilt: Torrox Pueblo und Torrox Costa.

Torrox Costa ist vor allem bei deutschen Residenten beliebt, die das milde Klima an diesem Küstenabschnitt zu schätzen wissen. Viele Deutsche Pensionisten besitzen hier eigene Wohnungen die sie entweder monatsweise oder das ganze Jahr über bewohnen und hier ihren Ruhestand geniessen. So verwundert es auch nicht, dass es in Torrox Costa reichlich deutsche Läden und deutsche Restaurants und Kneipen gibt.

Nützliche Links für Torrox:

7. Torremolinos

Wie einige Leser beim Stöbern auf diesen Seiten vielleicht bereits bemerkt haben, gehört Torremolinos nicht gerade zu meinen Lieblingsreisezielen. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Die Stadtverwaltung von Torremolinos tut allem Anschein nach nur wenig, um die Seele des Ortes zu erhalten. Massentourismus und das schnelle Geld scheinen wichtiger. Eins muss man Torremolinos aber anrechnen: Es besitzt einige der breitesten Strände der Provinz Málaga.

Nützliche Links für Torremolinos:

8. Estepona

Estepona wurde bei Málaga Guide bisher noch nicht erwähnt. Somit ist diese Erwähnung eine Premiere. Dabei ist Estepona ein schöner wenn auch etwas vergessener Abschnitt der Costa del Sol. Vielleicht liegt aber auch gerade hier der Reiz dieser kleinen 66.000 Einwohner Gemeinde am westlichsten Punkt der Sonnenküste. Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle.

Nützliche Links für Estepona:

9. Torre del Mar

Torre del Mar ist ein kleiner und beschaulicher Küstenort auf dem Weg von Málaga nach Nerja. Um hierhin zu gelangen, fährt man entweder ab Málaga die Küstenstrasse Richtung Almería. Oder man fährt auf der A7 Richtung Almería und verlässt die Fernverkehrststrasse dann in Vélez Málaga, um am Kreisverkehr Richtung Torre del Mar abzubiegen. Ähnlich wie Torrox ist auch Torre del Mar für sein mildes Mikroklima bekannt und beliebt.

Nützliche Links für Torre del Mar:

10. Casares

Das kleine Dorf Casares steht unter Denkmalschutz und befindet sich am westlichsten Zipfel der Costa del Sol und gleichzeitig am unteren Ende der Provinz Málaga. Neben einer mittelalterlichen Burg ist vor allem das Geburtshaus des Dichters der andalusischen Hymne Blas Infante einen Besuch wert.

Nützliche Links für Casares:

Bonus:

10 beliebte Urlaubsorte an der Costa del Sol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.