Peñón del Cuervo
Blick auf den Strand und den Felsen Peñón del Cuervo.

Der Peñón del Cuervo (Krähenfelsen) ist ein 12 Meter hoher Felsen am gleichnamigen Strandabschnitt im östlichsten Teil der Stadt Málaga.

Der Strand liegt etwas ausserhalb der Stadt. Ausser dem Krähenfelsen und einem Badestrand befindet sich hier ein Barbecueplatz.

Der Strand El Peñón del Cuervo

Lage und Anfahrt

Ausländische Tagestouristen verirren sich kaum hierher. Dafür liegt der Strand des Peñón del Cuervo zu weit ausserhalb des Stadtzentrums.

Die Distanz von der Haupteinkaufsstrasse Calle Larios im Herzen der Altstadt bis zum Krähenfelsen (die deutsche Beschreibung für Peñón del Cuervo) beträgt stattliche 16 Kilometer. Strand und Felsen befinden sich am östlichsten Zipfel von Málaga Richtung La Cala del Morál bzw. Rincón de la Victoria.

Um an den Strand zu gelangen gibt es verschiedene Möglichkeiten:

#1 Zu Fuss

Wenn du vom Zentrum aus losgehst und die gesamte Strecke laufen willst, benötigst du etwa 2 Stunden für eine Strecke. Im Prinzip ist es ein schöner wenn auch etwas langer Spaziergang.

Halte dich einfach Málaga auswärts, am Yachthafen Muelle Uno vorbei, dann auf dem Paseo Marítimo (Strandpromenade) Richtung 5 Sterne Hotel Gran Hotel Miramar, anschliessend Baños del Carmen, die Stadtteile Pedregalejo und El Palo und schliesslich gelangst du an den kleinen Yachthafen El Candado. Dahinter erblickst du dann schon bald den Felsen, welchem dieser Strand seinen Namen verdankt.

#2 Mit dem Fahrrad

Im Zentrum von Málaga gibt es verschiedene Fahrradverleih-Stationen. Einige befinden sich in der Pasaje la Trini gleich neben der Haupt-Touristeninformation (Plaza de la Marina). Weitere Fahrradverleihs findest du im Yachthafen Muelle Uno, nahe Hauptmarkt Atarazanas und etliche weitere im Stadtzentrum.

Wenn du besonders günstig in Málaga Fahrrad fahren willst, dann besorge dir eine Karte von MálagaBici, welche von der städtischen Busgesellschaft EMT ausgestellt werden. Die Fahrräder der EMT gehören nicht zu den besten, aber ganz sicher zu den billigsten. Für Backpacker die mit begrenztem Budget unterwegs sind, bieten diese Leihfahrräder eine vergleichsweise kostengünstige Alternative.

#3 Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Ganz früher fuhr am Peñón del Cuervo die Bahn vorbei. Das ist jedoch schon lange Geschichte. Von der Eisenbahnvergangenheit zeugt aber noch der ehemalige Eisenbahntunnel gleich neben dem Strand, der heute von Fussgängern und Radfahrern genutzt wird.

Wenn  du mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Krähenfelsen gelangen möchtest, dann nimm ab Málaga die Buslinie M 160. Diese verkehrt alle 20 bis 40 Minuten zwischen Málaga und der angrenzenden Gemeinde Rincón de la Victoria.

Einige Abfahrthaltestellen des Bus 160:

  • Centro Comercial Málaga Nostrum
  • Hauptbahnhof Málaga María Zambrano
  • Zentrum: Plaza de los Monos (Plaza de la Victoria)
  • Zentrum: Haltestelle am CAC Málaga

Weitere Infos zur Busverbindung auf Spanisch

Felsen und Strandbeschaffenheit

Der Krähenfelsen

Der Felsen des Peñón del Cuervo ist bereits ab kurz nach dem Yachthafen El Candado sichtbar. Er misst ca. 46 Meter in der Länge, 28 Meter in der Breite und 12 Meter in der Höhe.

Auf älteren Bildern ist gut zu erkennen, wie der Fels mitten im Meerwasser steht, also von allen Seiten von Wasser umgeben ist. Heute kann man den Fels vom Strand aus erreichen, ohne dabei nass zu werden. Auf dem Felsen sitzen und nisten wohl auch einige Seevögel.

Auch wachsen verschiedene Pflanzen darauf. Früher sind Jugendliche vom hinteren Teil aus ins Wasser gesprungen. Heute ist das aufgrund des niedrigen Wasserstandes wohl nicht mehr empfehlenswert. Wer möchte, kann trotzdem hinaufklettern und die Aussicht geniessen.

Peñón del Cuervo, Strand und Felsen
Blick über den Strand zum Krähenfelsen Peñón del Cuervo.

Die Strandbeschaffenheit

Der Sand ist dunkel und zur Brandung hin recht grobkörnig bis steinig. Die Brandung ist seicht und der Einstieg ins Wasser ist für alle Personengruppen einfach zu bewerkstelligen. Es steht eine Süsswasserdusche zur Verfügung. Da meist kein Rettungsschwimmer zugegen ist, ist das Baden hier allerdings auf eigene Gefahr.

Barbecue und Übernachtungen

Barbecueplatz

Im oberen Teil hinter dem Strand befindet sich ein Barbecueplatz mit mehreren Bratstellen. Eigentlich hiess es einmal, dass man für das Braten eine Genehmigung aus einem Büro des Ayuntamientos einholen müsse. Mittlerweile scheint das jedoch niemanden mehr zu interessieren. Wenn ein Grill frei ist, solltest du braten können (auf eigene Gefahr).

Zumindest an Wochenenden sind die Bratstellen jedoch bereits seit den Morgenstunden belegt. Wer grillen will, sichert sich den Platz deshalb bereits früh. Hier gilt: Wer zuerst kommt, bekommt auch einen Grillplatz.

Peñón del Cuervo Málaga
Blick über den Strand des Peñón del Cuervo zum ehemaligen Eisenbahntunnel der heute von Fussgängern und Radfahrern genutzt wird.

Übernachtungen

An Wochenenden im August verbringen viele Tagesgäste (vor allem Malagueños) auch die Nacht am Strand des Peñon del Cuervo. Dann sieht man viele Zelte, überall wird gegrillt (auch am Strand) und  manche haben sogar Notstromaggregate und Fernseher dabei.

Infos zum Strand Peñón del Cuervo in Málaga Ost: Anfahrt & Strandbeschaffenheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.